Blue day - Free Template by www.temblo.com
WILLKOMMEN AUF MEINER PAGE

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Ich freue mich über den Besuch aber auch über
gute Kommentare, Lob, Kritik, Anregungen und Einträge in meinem Gästebuch.
zentrale Prüfungen

So die zentralen Prüfungen sind geschrieben und ich dachte mir es ist Zeit für ein Resümee. Generell finde ich diese Art von Prüfungen ziemlich überbewertet und zu jezziger Zeit eher unnötig. Meine Meinung dazu hat sich auch nach diesen Prüfungen nicht geändert. Klar war das eine Chance seine Note ohne viel Bemühen hochzudrücken aber genauso können diese Prüfungen die Note auch in die andere Richtung schwenken, die Prüfungsnote zählt ja immerhin 50 % der Gesamtnote. Vom Schwierigkeitsgrad würde ich sagen waren die Prüfungen ungefähr wie eine ganz normale Arbeit, natürlich um einiges umfangreicher aber nicht unbedingt schwieriger. Dennoch finde ich, dass sie im Vergleich zum Vorjahr doch deutlich angezogen wurden (ist aber denke ich  personenspezifisch). Naja insgesamt kam ich mit allen Prüfungen klar (bis auf mit Mathe, was aber nun wieder nur speziell auf mich zutrifft) und ich denke auch, dass es jezz für keinen überhaupt nicht zu schaffen war. Ein bisschn geärgert hats mich dann aber doch, dass ich tatsächlich dafür gelernt habe :D Na gut ich war nun wirklich nicht die Fleißigste und hab auch nur minimal was dafür getan aber nach diesen Prüfungen kann man echt sagen, dass es das Lernen absolut nicht gebracht hat. Klaro, war ne gute Möglichkeit nen paar Sachen nachzuholen aber speziell vorbereiten konnte man sich jezz nicht wirklich- wie auch, keiner wusste ja was drankommen mag. Mmhh für mich ein bisschn zu viel Rummel und unnötige Panik, die Prüfungssituation wurde so hochgespielt wie im Abitur, dabei sind wir gerade mal in der 10. Klasse und da tun es doch eigentlich auch ganz normale Arbeiten oder? Noch dazu kommt, dass der riesige Aufwand wohl für keinen Lehrer wirklich Spaß bedeutet und in Zeiten von Abiturprüfungen ists eher unnötiger Zeitaufwand all diese zentralen Prüfungen parallel zu korrigieren. Wie auch immer, generell find ichs ja nicht schlecht am Ende der 10 Basiskompetenzen abzufragen, hinsichtlich der mittleren Reife. Aber dann bleibts mir schleierhaft wieso beispielsweise Schüler der Realschule Prüfungen bekommen, die teilweise um einiges leichter sind, obwohl sie doch genauso die mittlere Reife anstreben? Naja mir kanns ja nun egal sein ob die sog. ZAP's nun weiterhin durchgeführt werden oder wieder abgeschafft werden, ich hab sie ja nun eh hintermir und ab jezz wird der restliche Monat schön gechillt! Einen schönen verregneten Sommerabend noch und bis die Tage- sodele Mareike

15.5.08 19:40


Schlussstrich mit dreichfach s

Jo das wars dann wohl! Ich weiß nicht ob es richtig ist seine Emotionen/ Gefühle aller Welt übers Internet mitzuteilen, gerade auf so ner Plattform wie myblog. Aber andererseits ists eigentlich auch egal, da ich denke mal nicht Millionen von Lesern hab und die meißten die das hier lesen kennen mich sowieso gut genug um das wissen zu dürfen Mmhh ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, zumal (das ist auch noch so ein Punkt) ich normalerweise dieses Gefühlsgequake total nervig finde und eigentlich nicht so ein Fan davon bin. Aber manchmal muss es eben sein, auch wenn zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt denn heute sollte normalerweise ein süper-toller Sommertag sein, den man genießt und auskostet. Nun gut, lange Rede kurzer Sinn. Fest steht, dass mir so langsam klar geworden ist nicht mehr auf die Veränderung bestimmter Menschen hoffen zu müssen. Es gibt nunmal zwei Sorten von Beziehungen zwischen Menschn- mit manchen versteht man sich auf Anhieb gut und mit anderen eher nicht so. Eigentlich dachte ich immer, dass sich solche Antisympathien mit der Zeit legen, vorrausgesetzt beide Seiten bemühen sich. Aber jezz denke ich, dass es bei manchen Menschen einfach nicht geht- manchmal passt die Chemie einfach überhaupt nicht und da lässt sich dann auch nix mehr drehen. Okay das ist wirklich ne sehr eingeschränkte Sichtweise, aber ich denke ich weiß wovon ich rede. Ich bin es leid dauernd zurückstecken zu müssen und nachzugeben. Ich habe keine Lust mehr immer die Klügere in den Augen meiner Eltern sein zu müssen. Kurz gesagt ich zieh nen Schlussstrich und weiß jezz einfach dass es eben nicht geht. Wie kann man nur so selbstbestimmend und herablassend gegenüber anderen Personen sein? Wie kann man sich teilweise nur so in das Leben des anderen einmischen, da frage ich mich: was ist mit deinem Leben? Oh män ich könnte Stunden drüber phylosophieren aber ich merke gerade, dass es erstens nichts bringen würde und zweitens ists auch total missverständlich und undeutlich für die die das hier lesen. Najoa der Frust ist immerhin ein bisschn weg und wer weiß wies nun weitergeht, ohne diesen 'Ballast' jezz. Oh män- richtig traurig wenn man sich das nun hier anguckt. Aber naja, ich weiß dass es richtig ist bzw dass es momentan nicht anders geht. Au revoir und auf wiedersehen würd ich nun sagen. Jezz gehts nämlich noch raus mit meinen Liebsten, die neue Lomo ausprobieren und das GUTE Wetter genießen, juhu!

10.5.08 15:08


die Vorzüge vom Kind sein ;)

Jaja wer kennt das nicht manchmal? Dieses Gefühl 'ach wär ich doch jezz wieder klein..' - es ist in gewissen Situationen eben von Vorteil jung zu sein. Allein schon im Punkto Eigenverantwortung. Kleinkinder müssen sich um nix Sorgen machen, denn sie werden ja sowieso von Gott und der Welt bemuttert. Okay es gibt natürlich auch die Gegenseite, Kinder denen es wirklich schlecht geht und die keineswegs bemuttert werden. Aber auch ihnen kann man meißtens trotzdem dieses sorgenfreie Gefühl in den Augen ansehen.. man hat eben noch nicht die Sichtweise für Realationen und kann so beispielsweise gefährliche Situationen gar nicht einschätzen. Toll ist auch die Lebensfreude, die bei kleinen Kinder meißt unfassbar groß ist. Sie wollen alles entdecken, machen vieles zum allerersten Mal und sammeln so nach und nach ihre Erfahrungen ;p Gerne würde ich auch nochmal mein Leben sozusagen neu leben bzw sehen wie es geworden wäre mit jeweils anders getroffenen Entscheidungen. Das wäre irgendwie mysteriös spannend :D In manchen Situationen wär ich gern wieder klein und würde mir am liebsten um nix Gedanken machen.. einfach in den Tag hineinleben.  Jaja das wäre schon toll Passend zum Thema wäre dann ja mein morgen anstehender Geburtstag- nur leider geht es bei Geburtstagen vom Alter dann ja genau in die andere Richtung :D Aber älter werden hat ja auch so seine Vorzüge.. mehr dazu vllt beim nächsten Mal!

2.5.08 16:47


Weeeeerbung!

Tjaha- Werbung ist so ne Sache. Entweder sie schlägt an und begeistert und hat vorallem den gewünschten Nutzen.. oder eben auch nicht. Um Leute von nem bestimmten 'Produkt' zu überzeugen, muss man sich allerdings was originelles überlegen. Jaaa und das versuchen Edda und ich momentan :D Wir wollen unsere Blogs ein wenig mehr unter die Leute bringen und die Besucherzahlen hochdrücken, haha. Nur dafür müssen wir vieeeel mehr Werbung machen- momentan beruht es ja nur auf Collegeblockwerbung- uuuuund vorallem brauchen wir mehr INTERESSANTE Themen hier! Ich werd in Zukunft aufjedenfall versuchen kreativer zu sein wenn es um die Themenwahl hier geht. Und dann ist unser nächstes angestrebte Ziel natürlich unser Mädelsblog Das wäre echt mal sehr cool wenn das klappen würde.. und dann vom Aufbau sozusagen wie so ne Kollumne zu lesen ist- über Erlebnisse und Geschehnisse aus unserem Alltag. Dazu hab ich auch nen ganz coolen Blog gefunden von zwei Kölner Mädels die praktisch Tag und Nacht an ihrem Blog arbeiten und immer auf der Suche nach interessanten Meldungen sind. Beispielsweise haben sie ein Interview mit der Band FOTOS gemacht- speziell für die Leser ihres Blogs. Tja und ansonsten läuft das eben auch so kollumnenmäßig bei denen. Ihre Themenbereiche beschränken sich zwar größtenteils nur auf Mode (das soll bei uns jezz nicht so der Schwerpunkt werden), aber ich find allein die Tatsache wie sie sich ihren Arsch für diesen Blog aufreißen schon ziemlich beeindruckend. Wenn ihr Lust habt könnt ihr euch den ja einfach mal angucken (www.lesmads.de). Naja bis es bei uns soweit ist, muss dieser Blog hier erstmal reichen.. ebenso Eddas (www.myblog.de/q.uark). Ich hab mir auch überlegt mehr Fotos demnächst reinzustellen, hoffentlich auch viele von mir selbst geschossene- Kamera ist ja jezz bestellt Und Fotos sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Okay auch wenn 'Wörter sparen' bei einem Blog ja nun nicht gerade das Ziel sein sollte, aber ihr wisst schon was ich meine :D Vielleicht war das nun nicht der spannenste Eintrag aber zumindest hat er mir geholfen, denn ich habe gerade eine Menge neuer Ideen.. die ich demnächst dann hoffentlich hier in die Tat umsetzen werde ;p Ihr werdet sehen!

28.4.08 17:13


yiiha der Frühling kommt :)

Oja! Für alle die genau wie ich sehnlichst auf diesen Moment gewartet haben, gibts jezz gute Nachrichten.. das Wetter wird besser, aber sowas von! Die letzten Tage und vorallem heute waren ja wohl schonmal ein super Einstieg in die Frühlingszeit. Wenn auch ein wenig sehr spät, wie ich finde. Aber besser jezz als nie! Wenn Schule momentan nicht so nerven würde, dann würd ich mich nochmal doppelt so doll drüber freuen. Denn es beginnt so langsam die Zeit in der man ohne Jacke rauß kann, Ballerinas anzieht, eisessen geht, vieeel draußen ist, das Obst wird nicht nur in tropischen Ländern reif sondern auch hier.. japp =) Und diese Zeit liebe ich einfach- denn Frühling ist so ziemlich das tollste was es gibt, na gut Sommer ja auch.. aber im Sommer ist es mir teilweise zu heiß und zu schwül und deswegen find ich den Frühling jezz als Einstieg erstmal besser. Ich hoffe wirklich, dass das gute Wetter anhält und am besten noch 5 Grad besser wird.. oder so. Naja ich werde nun in den Garten gehen und hoffentlich noch ein paar Sonnenstrahlen ergattern :D Adios Amigos!

23.4.08 16:24


back in black.. sozusagen

Jaja jetzt raffe ich mich auch mal wieder auf hier was spannendes aus meinem superspannenden Leben zu schreiben, haha. Also- kurz auf den Stand der Dinge gebracht: Die Osterferien sind um und seit einer Woche ist die Schule wieder in vollem Gange. An und für sich richtig scheiße, aber man kanns auch positiv sehen, denn von jetzt bis zu den Sommerferien haben wir die erste Schulwoche schonmal geschafft. Jetzt schaffen wir die restlichen 11 auch noch locker :D

Naja aber die Ferien waren aufjedenfall süper mit den Mädschöns (: Nur irgendwie haben wir verlernt spontan zu sein und so ist vieles innen Bach gefallen oder funktionierte nur halb. Naja egalo palo- dann beweisen wir unsere Spontanität eben in den Sommerferien, denn die werden aufjedenfall auch klasse! Hurricane, Berlin, Cuxhaven =) yes yeees yeeeeees!

Joa Schule muss man ja nicht weiter betonen. Haben diese Woche Englisch wiederbekommen und das war richtig guuut.. und Deutsch haben wir gestern geschrieben und das war richtig schlecht ;( Ansonsten war die Woche trotzdem nice und gestern Abend war ein guter Start ins hoffentlich ereignisreiche Wochenende!

5.4.08 14:12


Wo ist Walter?

Ja- diese Frage stelle nicht nur ich mir sondern auch viele andere die dieses tolle Buch in der Hand halten! Die Walter-Bücher enthalten eine Menge von Bildern auf denen hunderte von Menschen abgebildet sind und zwischen all den Menschen ist irgendwo ein kleiner Walter (manchmal auch nur sein Kopf) versteckt ;p Ja und Walter ist immer mit einem rot-weiß gestreiften Pullover, einer Mütze und einer Brille bekleidet. Das ganze klingt jetzt vllt einfach, ist es aber ganz und gar nicht. Auch gestern haben wir bestimmt ne halbe Stunde lang nur ein kleines Bild nach diesem doofen Walter abgesucht und ihn noch nichtmal gefunden :D Aber wenn man ihn dann hat- daaaaann ist die Freude groß, oja! Also ich find diese Bücher klasse und wünsche mir schonmal zum Geburtstag ganz viele davon. Uuuuund dann mache ich eine 'Wo ist Walter? Party' :D Yiiiiiha!

8.3.08 13:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. | Design: Sabrina Ösch
Inhalt: © 2007 by Autor/in | Host